AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Stand Januar 2016

I. Geltungsbereich

Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unseren Bedingungen entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur dann, wenn dsm-fotokeramik diese in schriftlicher Form als für beide Seiten verbindlich anerkannt hat.
Individualvereinbarungen bleiben von der vorstehenden Regelung unberührt, sofern sie schriftlich formuliert sind.
Soweit diese Bedingungen Regelungen über den kaufmännischen Verkehr enthalten, gelten diese nur gegenüber einem Kaufmann - soweit der Vertrag in Ausübung seiner gewerblichen Tätigkeit geschlossen wurde - gegenüber juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögen sowie natürlichen Personen in Ausübung ihrer selbständigen Tätigkeit.

II. Angebote, Preise und Vertragsabschluss

Die jeweiligen Preisangaben verlieren mit Erscheinen eines neuen Preises in Katalogen, Prospekten, Preislisten, Anzeigen, Internet-Seiten und anderen Veröffentlichungen ihre Gültigkeit.
Alle Preise in unserem Shop verstehen sich plus der gesetzlichen MwSt. . Die Preisauszeichnung
erfolgt in Euro. dsm-fotokeramik behält sich eine nachträgliche Preisanpassung vor, sofern diese aufgrund des Marktes notwendig wird.
Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

III. Lieferung und Zahlung

Folgende Zahlungsarten bieten wir an:
Vorkasse, Nachnahme oder Paypal.
Es gibt keine Mindestbestellmengen
Es bleibt uns vorbehalten, eine dem Kunden zumutbare Teillieferung oder Teilleistung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Jede dem Käufer zumutbare Teillieferung oder Teilleistung gilt in diesem Fall als selbständige Lieferung oder Leistung. Stellt sich nach Vertragsschluss heraus, dass die Bestellware nicht verfügbar ist, behält sich dsm-fotokeramik den Rücktritt vom Vertrag vor. dsm-fotokeramik verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und vom Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.Angegebene Lieferzeiten gelten nur als Richtwert und sind nur dann verbindlich, wenn die dsm-fotokeramik diese ausdrücklich schriftlich als verbindlich bestätigt hat. Die Einhaltung der Lieferfrist steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung.

IV. Versandkosten:

Versandkosten innerhalb Deutschlandskostenlos
Versand in die Europäische Union bis 2 Kg     
13,99 €
Versand in die Schweiz bis 5 Kg     
29,99 €

Bei allen anderen Länder werden die Versandkosten individuell ermittelt. Diese liegen normalerweise zwischen 29,99 € bis 35,99 €.

V. Gefahrenübergang:

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn dsm-fotokeramik die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

VI. Widerrufsrecht

Ein Rückgaberecht ist ausgeschlossen bei Waren die im Auftrag des Kunden von dsm-fotokeramik speziell für den Kunden maßgefertigt wurden.

VII. Gewährleistung

dsm-fotokeramik ist dazu berechtigt, den fehlerhaften Liefergegenstand entweder auszubessern oder neu zu liefern.
Der Kunde ist verpflichtet, dsm-fotokeramik die Überprüfung des fehlerhaften Liefergegenstandes zu gestatten. Diese erfolgt nach Wahl von dsm-fotokeramik entweder im Hause des Kunden oder nach erfolgter Zusendung des Liefergegenstandes an dsm-fotokeramik
Zur Vornahme aller dsm-fotokeramik notwendig erscheinenden Nachbesserungen und Ersatzlieferungen hat der Kunde dsm-fotokeramik nach Verständigung mit ihr die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben. Andernfalls ist dsm-fotokeramik für die Haftung für die daraus entstehenden Folgen befreit.
Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

VIII. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zum vollständigen Eingang aller Zahlungen Eigentum der dsm-fotokeramik. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist dsm-fotokeramik berechtigt, den Liefergegenstand zurückzunehmen. Der Kunde ist zur Herausgabe verpflichtet.
Bei Weiterveräußerung der Ware tritt der Kunde jegliche daraus entstehenden Forderungen an dsm-fotokeramik ab, die diese Abtretung annimmt. Die abgetretene Forderung dient zur Sicherheit der Kaufpreisforderung, bei laufender Rechnung der Saldoforderung in Höhe des Rechnungswertes der veräußerten Ware.
Zur Einziehung der Forderung ist der Kunde auch nach deren Abtretung an dsm-fotokeramik ermächtigt. Die Befugnis von dsm-fotokeramik die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon jedoch unberührt. dsm-fotokeramik verpflichtet sich jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt und sich nicht im Zahlungsverzug befindet. Im Falle des Zahlungsverzuges kann dsm-fotokeramik verlangen, dass der Kunde die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazu gehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt.
Der Kunde ist verpflichtet, dsm-fotokeramik jeden Wechsel seines Wohnsitzes, für den Geschäftsverkehr jeden Wechsel seines Geschäftssitzes, unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen bestehen, für die der Eigentumsvorbehalt gilt.

IX. Datenschutz

dsm-fotokeramik speichert Daten des Käufers, die die Abwicklung von Bestellungen ermöglichen. dsm-fotokeramik unternimmt alle wirtschaftlich und technisch zumutbaren und möglichen Vorkehrungen, um den Zugriff Dritter auf diese Daten zu verhindern.
dsm-fotokeramik erhebt vom Käufer ohne dessen Zustimmung nur die Daten, die für die Ausführung der Bestellung und die Vertragsabwicklung notwendig sind. dsm-fotokeramik verwendet die vom Käufer zur Verfügung gestellten Daten nur zu den Zwecken, in die der Käufer eingewilligt hat. Der Käufer willigt bereits jetzt zu einer Weitergabe der Daten an die mit der Lieferung beauftragten Unternehmen ein, soweit dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist.
Für diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.
Für den Fall der Ungültigkeit einer dieser Bedingungen bleibt der Rest der allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehen.

X. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich rechtlichen Sondervermögen wird als Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung sowie als alleiniger Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers vereinbart. dsm-fotokeramik ist jedoch berechtigt, auch am Ort des Sitzes oder einer Niederlassung des Kunden zu klagen.
Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist der Geschäftssitz der dsm-fotokeramik Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Irrtümer, Druckfehler & Preisänderungen vorbehalten - Abweichungen gegenüber Abbildungen & Beschreibungen vorbehalten